Über mich

 

Wie viel an Entwicklung und Veränderung möglich ist, weiß ich aus eigener Erfahrung. Seit meiner Jugend beschäftige ich mich aus innerer Motivation heraus mit den Themenbereichen Persönlichkeitsentwicklung, Psychologie und Selbsterfahrung: Von Pädagogik, Neurowissenschaften und Psychoanalyse, über systemische Theorie und Bioenergetik bis hin zu östlicher Philosophie und Spiritualität. Mein innerer Drang nach Weiterentwicklung sowie meine Neugier haben mich mein Wissen kontinuierlich erweitern lassen. Das Eigene, das Andere und das Gemeinsame besser zu verstehen, war mir stets ein Anliegen. Denn Bewusstheit und Verstehen sind für mich wichtige Grundlagen für Veränderung. Das, was ich heute mache, ist mein Traumberuf und Herzensanliegen zugleich: Zu Verständnis, Bewusstheit und persönlicher Entwicklung von Menschen beitragen zu dürfen.

 

 

 

 

 

 

Vita

geb. 1982 in Frankfurt am Main

Tochter, Schwester, Freundin, Partnerin, Frau mit Migrationshintergrund, Suchende, Reisende, Auswanderin, Einwanderin, Mutter, Ehefrau, Geschiedene, Alleinerziehende, Patchworkfamilie…

Das sind nur ein Teil der verschiedenen Perspektiven, die ich in meinem Leben kennengelernt habe. Sie sind Teil meiner Geschichte und meiner Entwicklung. Als solche haben sie dazu beigetragen, dass Verständnis, Bewusstheit und dadurch Mitgefühl wachsen konnten.

Reisen und Auslandsaufenthalte, unter anderem in Mittelamerika und Indien, haben mich die Fähigkeit zum Perspektivenwechsel und zur Demut gelehrt.  

Teil meines Weges sind natürlich auch meine beruflichen Station:

  • Beratungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen, (jungen) Erwachsenen und Familien.
  • Arbeit in unterschiedlichen Organisationen und Kontexten: Universität, Jugendamt, Vereine und Wohlfahrtsverband.
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe: darunter Kindergarten, vollstationäre Jugendhilfeeinrichtung, Kinderschutz und Sozialdienst im Jugendamt
  • Mehrere Jahre der interkulturellen Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen und volljährigen Flüchtlingen sowie in der Migrationsberatung

 

Meine beruflichen Qualifikationen:

  • Diplom-Pädagogin, Studium an der JWG-Universität in Frankfurt a. M.
  • Systemische Therapeutin & Familientherapeutin (Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie, www.dgsf.org)
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie (Gesundheitsamt Frankfurt)
  • Supervisorin i. Q. am FiS (Fortbildungsinstitut für Supervision, Wiesbaden, DGSv zertifiziert)
  • Diverse Fortbildungen u.a. zu Motivierender Gesprächsführung, Focusing, Achtsamkeit & Meditation, Trauma, Bindung & Trauma, Kindeswohlgefährdung